Der Astir war das erste Segelflugzeug, das die Firma Grob eigenständig entwickelte und fertigte. Die Entwicklung begann 1974 mit dem G102 Astir CS. 1977 wurden Rumpf und Seitenleitwerk überarbeitet. Heraus kam der Jeans Astir mit festem Fahrwerk. Der Astir CS ist es in Kunststoff Bauweise und zeichnet sich aus durch ein sehr geräumiges Cockpit aus. Bei uns wird es zur fortgeschrittenen Schulung und zu Überlandflügen benutzt.
Unser Astir CS über dem Emsland.
Technische Daten  
Hersteller Grob
Erstflug 1977
Baujahr 1977
Kennzeichen D-3881
Anzahl der Sitze 1
Spannweite 15,00 m
Flügelfläche 12,40 qm
Rumpflänge 6,70 m
Bauweise GfK
Leergewicht 265 kg
Max. Fluggewicht 380 kg
Mindestgeschwindigkeit 65 km/h
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Geringstes Sinken 0,65 m/s bei 80 km/h
Bestes Gleiten 35,2 bei 92 km/h