10.11.2007: Flugzeugabnahme . . .

. . . der Motorsegler topfit im Hangar auf die Mitglieder wartet und geflogen werden will. Die Schlepppiloten haben zudem die Möglichkeit, die Husky zu "bewegen", um auch in der Wintersaison in Übung zu bleiben. Zunächst hat allerdings die Hauptsaison mit einem abendlichen gemütlichen Beisammensein bei Schweinshaxn und Bier ein Ende gefunden. Für weitere Aktivitäten bitte mal auf unserer Homepage oder am Schwarzen Brett im Vereinsheim nachsehen. An den Wochenenden ist (fast) immer was los! Übrigens: In der Wintersaison sind 30 Arbeitsstunden abzuleisten.

Ein Regenschauer . . . . . . wird weggewischt. Der nächste . . . . . . auch.
Dann technische Einweisung. . . . und den Stoff "reflektieren". DasRunde . . . . . . muß in das Eckige!
Irgendwas stimmt da nicht . . Aahh, ich hab's . . . Unser Uhrenladen . . . .wird gegen Haxn getauscht.
Schmeckt gut . . . . . . die arme Sau! Ausklang . . . . . . in gemütlicher Runde.