11.-19.08.07: Fliegerlager . . .

Trotz des einen oder anderen Regenschauers, bei dem das Fluggerät eingeräumt werden mußte, wurde kein einziger Tag komplett neutralisiert. Trotz der mitunter schlechten Wetterprognosen für den Folgetag gestaltete sich dieser doch zumeist noch recht akzeptabel. Sinn und Zweck dieser Veranstaltung braucht man denen, die dabeigewesen sind, nicht zu erläutern. Dabeisein heißt, wie im Vereinsleben überhaupt, sich selbst aktiv und planbar in die Gemeinschaft einzubringen. Dann eröffnet sich dem Teilnehmer Sinn und Nutzen des Fliegerlagers und eines Vereines von ganz alleine. Insbesondere aus dieser Perspektive kann auch das diesjährige Fliegerlager als Erfolg gewertet werden - auch wenn am letzten Tag das Wetter abrupt umschlug und die Flieger am späten Nachmittag an den Boden zwang. Es war eine tolle Gemeinschaft!

Danke insbesondere an unsere befreundeten Gastfluglehrer Renate und Walter Arnoldi für die qualifizierte Unterstüzung!