07.04.07: Anfliegen und Osterfeuer . . .
Bereits am frühen Nachmittag konnten dann auch die ersten Segelflugstarts absolviert werden. Bei einer Wolkenbasis von 900-1200 m hatten sich bei kühlem Nordwestwind und zunächst mäßiger, im weiteren Verlauf guter Thermig regelrechte "Wolkenstraßen" ausgebildet unter denen stundenlang Strecken im nordwestlichen Niedersachsen abgeflogen werden konnten. Nach dem Einräumen wärmten sich die Mitglieder am Osterfeuer und stärkten sich mit einigen Dutzend Ostereiern und Grillwürstchen.